ich denke seit eingen tagen darueber nach, wie ich meine leistung im klettern und auch snowboarden verbessern kann.
da gibt es viiiel zu tun ..

was das klettern angeht bin ich nur aus gewissen gruenden etwas unmotiviert .. wenn man sich nicht so erwuenscht vorkommt etc
naja. mal schauen. moeglichkeiten mich da zu verbessern habe ich so oder so. es gibt ja noch andere ;)

was auch immer kommt, mein plan ist es ab donnerstag, wenn ich wieder in deutschland bin, so gut wie jeden tag klettern und/oder bouldern zu gehen.
wofuer hab ich schliesslich das abo ;) und egal was ich davon mache … training ist training.

habe die letzten tage – in meinem entzugswarn (jaahaa 1 1/2 wochen ohne klettern ist schrecklich ;) und einmal 4 std bouldern in fontainebleau haut das nicht ganz raus .. auch wenns einfach <3 dort ist (:) –  einen haufen videos und seiten geschaut bzw gelesen.

videos eher einfach soo .. schon um zu sehen, wie man was loesen kann und was technik betrifft  .. aber ich hab mich eher damit beschaeftigt, wie ich mich mental weiter entwickeln kann, da ich manchmal mit meinem kopf doch woanders bin und dies eigentlich derzeit mein groesstes problem bei der ganzen sache ist … aber das liegt derzeit wohl auch eher viiiel an privaten umstaenden und auch das gefuehl, des nicht so erwuenscht seins, haengt da ein bisschen mit drin. wenn man das gefuehl hat, dass der andere gelangweilt ist waehrend man sich da hoch kaempft und nur mit anderen dingen beschaeftigt ist, nimmt einem etwas die motivation und lust :(

ausserdem werde ich mal meine kontakte zur snowboardhalle auffrischen :) da steht immerhin noch ein kostenloser tag aus ;)
ich denke, dass es ein guter ausgleich zum klettern ist .. mal nicht die arme zu benutzen ;)

tune of the day:


Advertisements